I birgit wenninghoff I

 

I arbeiten I 

        I installation I

                      I dependencies I

                      I envelopes I

                      I wunderkammer I

                      I anfang I                    

                      I recollected I

                I gegenstücke I

                     I memory-boxes I

          I glas I

          I porzellan I

          I zeichnung I

          

I startseite I

          

                              

Gegenstücke - 2010

Die Arbeit Gegenstücke zeigt 95 Glasobjekte. Sämtliche Glasobjekte lassen sich formal auf drei Grundkörper zurückführen. Auf diese Weise findet jedes in der Menge aufgrund von Material oder Form eine Entsprechung - eben ein Gegenstück. Es bildet sich trotz der offensichtlichen Variation eine Gemeinschaft gleichartiger Teile.

Die Arbeit Gegenstücke handelt von der Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von Serie und Variation und damit von Masse und Individuum, Vereinzelung und Zusammenfassung. Welche Eigenschaften grenzen Individuen voneinander ab, welche fassen sie zusammen? 

Installation mit 95 Glasobjekten, 7 Tischen und 20 Zeichnungen

Ausstellung "Designdiplome", Krefeld (2010) und

Ausstellung „Gegenstücke“, galerie.bruehl, Brühl (2010)

 

 

   

 

   

 

   
 

 

Ausstellung „Gegenstücke“, galerie.bruehl,

Brühl (2010)